Sie sind hier: Startseite » Stöppach » Stöppach 2021

Stöppach 2021

Stöppach- Gemeinde Untersiemau

Stöppach, heute ein Ortsteil der Großgemeinde Untersiemau kann auf eine interessante und vielgestaltige Vergangenheit zurückblicken. Auf Grund vorliegender Urkunden die im Staatsarchiv Coburg aufgefunden wurden, — aus Aufzeichnungen des früheren Lehrers Kantor Edmund Pickel und des als Heimatpoeten weithin bekannten Hermann Hildenstein, einem geborenen Stöppacher, dem sein Heimatort noch heute am Herzen liegt, wurde Stöppach urkundlich erstmals im Jahre 1317 als Stedebach (Ort am Wasser liegend) genannt. Im Erbbuch der Herzöge von Coburg ist es 1516 schon als Stedtbach verzeichnet und wird bereits in Urkunden aus dem Jahre 1790 Stöppach genannt.

Stöppach- Gemeinde Untersiemau- Rundwanderung

Wanderweg „ Stöppach - Schöneres Dorf“
Ein kurzer Wanderweg, bei schönem Wetter mit einer herrlichen Aussicht Richtung Süden, Osten und Norden. Neben vielen Aussichtpunkte wird aber auch die heutige Landwirtschaft , ( Kein Unkraut, kein Lebensraum für Tiere, keine Blume, keine Biene, kein Schmetterlin usw. ) am Wegraum zu sehen sein.

Wanderweg-1-

-1- -2- -3- -4-
 
Start
Stöppach - Gemeinde Untersiemau
Hier startet unsere Wanderung rund um Stöppach.
Wir laufen Rtg Scherneck-
Und biegen dann rechts ab.
Kellergasse – jetzt Oschmannsgrund . Dieser Keller ist in der " Schernecker Str. zu sehen.
„ Kellergasse“
wird meist als Fledermaus Unterkünfte benutzt --------Fledermauskeller in Stöppach----------------
Kreuzung:
links – Rundweg
rechts – Stöppach/ GVS Hohenstein
Abzweig-Waldweg links zu den Felsen Hohenstein ( nicht ausgeschildert)

Wanderweg -2-

-5- -6- -7- -8-
     
rechts: GVStr. Scherneck – Hohenstein.
Links: Rundweg
Feldweg: Scherneck
Blick Rtg Itzgrund +
Eierberge
Wir biegen links ab.
GVStr. Stöppach - Scherneck
Wir biegen rechts ab
Leider gibt es hier keine unberührte Natur, sondern „ Landwirtschaft“

Wanderweg-3-

Wanderweg -3-

-9- -9 a- -10 - -11 -
Feldweg bis zum Ende.
Wir haben bei schönem Wetter einen herrlich Blick Rtg Norden + Süden
Blick Rtg Süden:
Itzgrund z.T. Leider von Industrie verbaut.
Rtg Norden:
Stöppach Süden, Haaarth, Veste Coburg bis Thüringen
Vorbei an einer „ Infotafel“ auf einem schmalen, steilen, steinigen Feldweg Rtg. Norden GVStr. Meschenbach – Stöppach. Links Rtg Stöppach, rechts Meschenbach

Wanderweg -4-

- 12 - - 1 -    
Rechts Rtg Haarth, Triebsdorf Wieder am Startpunkt.
Teich
Rechts Rtg Ahorn „Alte Schäferei“ nicht ausgeschildert . Gerade GVStr nach Hohenstein
Gemeindeverbindungsstrasse Stöppach nach Meschenbach Stöppach, Blick Richtung Süden, Gemeinde Großheirath
Stöppach, Blick Richtung " Hohe Leite" mit ein kleines Stück Natur. Angelegt von ehemaligen Verein: Verein für Gartenbau und Ortsverschönerung Stöppach" Stöppach im Winter. Blick Richtung Niederfüllbach Stöppach, Schernecker Strasse " Abendstimmung" "Alter Baum 1 " Am wanderweg
"AlterBaum 2 " am Wanderweg "Alter Baum 3" am Wanderweg Alles Foto: Heinz Stammberger "Ortsplan " Stöppach - Gemeinde Untersiemau"