Amtsblatt 20

)Amtsblatt 20

Untersiemau Amtsblatt 20
Untersiemau Amtsblatt 20 Quelle : Amtsblatt Gemeinde Untersiemau

Amtsblatt 20
Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
in meinen "schönen Grüßen aus dem Rathaus" versuche ich über unser gemeindliches Amtsblatt allerlei Informatio- nen aus dem Gemeindegeschehen anSie weiterzugeben. Mal geht es dabei um Straßenbaumaßnahmen und den damit einhergehenden Streckenumleitungen, ein andermal nehme ich die gefahrenen Geschwindigkeiten und Parksituationen in unseren Ortschaften zumThema. Ich berichte über die Erschließung neuer Baugebiete, freue mich - gerade jetzt im Herbst - über das Reinigen der Gehwege von Laub und greife, wenn's nötig ist, auch unangenehme Dinge auf, Stichwort: Hundekot! Alles in allem Themen, die unserer Gemeinde Untersiemau mehr oder weniger topaktuell sind.
Aber auch Sie, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger sollen Gelegenheit haben, zu den einen oder anderen Maßnahmen in unserer Gemeinde Stellung zu nehmen, Wünsche und Anregungen an uns heranzutragen und Anordnungen oder Beschlüsse der Gemeinde kritisch zu hinterfragen. Hierfür dienen die alljährlichen Bürgerversammlungen in unseren Gemeindeteilen. So möchte ich Sie auch in diesem Jahr
2020 wieder zu den Bürgerversammlungen im November einladen.
Allerdings werden die diesjährigen Bürgerversammlungen wegen der anhaltenden CORONA-Pandemie in einem etwas an-
derem Rahmen stattfinden müssen und eine umfangreiche organisatorische Vorlaufzeit benötigen. Aufgrund der momenta-
nen Abstands- und Hygienerichtlinien können wir die diesjährigen Bürgerversammlungen nur in ausreichend großen Räum-
lichkeiten mit einer begrenzten Teilnehmerzahl durchführen. Deshalb finden die Bürgerversammlungen für alle Gemeindeteile
diesmal nur in Untersiemau und in Scherneck in den jeweiligen Sporthallen statt, und es ist dazu unbedingt nötig, dass Sie
sich rechtzeitig vorher in der Verwaltung der Gemeinde Untersiemau anmelden!
Näheres dazu im Anschluss unter: "Vorankündigung Bürgerversammlungen".
Um auch den zeitlichen Rahmen dieser Veranstaltung nicht über die Maße zu beanspruchen, werde ich mich diesmal in mei-
nen Ausführungen zu "aktuelles aus dem Gemeindegeschehen" möglichst kurz halten, um Ihnen, liebe Mitbürgerinnen und
Mitbürger genügend Zeit zu geben, Ihre Wünsche und Anregungen an die Gemeinde heranzutragen oder kritische Themen
aus dem Gemeindeleben anzusprechen.
Ich bitte um Verständnis für die notwendige namentliche Voranmeldung zur Teilnahme und dass wir diesmal nicht in allen
Gemeindeteile präsent sein können, aber die CORONA-Auflagen lassen eine pflichtgemäße Bürgerversammlung nur in die-
sem außerordentlichen Rahmen zu. Denn es scheint auch wirklich einzutreten, was einige Virologen vorausgesehen, viele Entscheidungsträger befürchtet und manche Unbelehrbaren geleugnet haben: die zweite CORONA-Welle bahnt sich an! Die CoViD-19-Neuinfektionen nehmen in ganz Europa besorgniserregende Ausmaße an, auch in Deutschland hat der 7-Ta-
ge-Inzidenz-Wert bereits in mehreren Regionen die kritische Marke von 35 (gelbe Ampel) oder sogar 50 (rote Ampel) über-
schritten. Sollten auch bei uns in den nächsten vier Wochen, die Infektionszahlen über die kritischen Marken ansteigen, müssen ggfs.
die anberaumten Bürgerversammlungen kurzfristig wieder abgesagt werden.
Aber seien wir trotzdem zuversichtlich!
Bürgermeister Rolf Rosenbauer

Untersiemau Amtsblatt 20

Untersiemau Amtsblatt 20
Untersiemau Amtsblatt 20 Quelle : Amtsblatt Gemeinde Untersiemau