Baumschule Horstmann/Pflanzenschutz

Amtsblatt O3,Verkehrssystem

Amtsblatt 03

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
der Winter (welcher Winter?) liegt in den letzten Zügen und bald beginnen wieder einige Baumaßnahmen 2020 in unserer Gemeinde.
Wie uns die bauausführende Firma STRABG mitgeteilt hat,
sollen voraussichtlich ab 02. März die Bauarbeiten an unserem neuen Verkehrssystem „Kreisverkehrsplatz Untersiemau" weitergeführt werden.
In diesem 2. Bauabschnitt wird also nun die Straße von Meschenbach kommend (CO 12) verlegt und an den bereits fertiggestellten Kreisverkehrsplatz angebunden. Dafür ist leider wieder, wie bereits im letzten Jahr bei der Verlegung zum Bau des Kreisels, eine vollständige Sperrung zwischen Untersiemau und Meschenbach notwendig. Diesmal ist von der Vollsperrung allerdings auch die Einmündung des Pyramidenweges betroffen, d.h. Fahrzeugführer die von Stöppach oder von der Haarth über Meschenbach z.B. zu den Kinderhäusern oder zur Schule wollen, müssen ab 02.03.2020 zwingend Umleitungsstecken benutzen. Einen detaillierten Umleitungsplan hierzu werden wir Ihnen im nächsten Amtsblatt bekannt geben.
Als erste bauvorbereitende Maßnahme wird der gemeindliche Bauhof in den kommenden beiden Wochen die Gehölze und Büsche auf dem noch bestehenden Lärmschutzwall bis zur ehemaligen NETTO-Kreuzung entfernen.
Dieser Bereich (im Bild „gelb" dargestellt) wird im Zuge der Baumaßnahmen vollständig zurück gebaut, sodass dort neue
Grundstücksflächen entstehen.
Mit Beginn der Baumaßnahmen ab 02. März wird dann die gesamte „alte" Fahrbahn der CO 12 von der jetzigen Kreuzung bis einschließlich Einmündung Pyramidenweg abgefräst und ebenfalls vollständig zurückgebaut (im Bild ebenso „gelb" dargestellt).
Im weiteren Verlauf der Bauarbeiten sind größere Erdbewegungen erforderlich, um den neuen Fahrbahnverlauf auf das Niveau des Kreisverkehrsplatzes abzusenken. Das dadurch anfallende Aushubmaterial wird seitlich am neuen Fahrbahnverlauf zum neuen Lärmschutzwall aufgeschüttet, der dann durchgängig von der ehemaligen NETTO-Kreuzung bis zur Pyramide verläuft
(im Bild „grün").
Parallel dazu wird auch der durchgängige Geh- und Radweg mit einer Querungshilfe am Kreisel bis zur Pyramide neu angelegt. (im Bild „orange")
Letztendlich erhält auch der Pyramidenweg ab Einmündung Sophienstraße bis zur CO 12 eine neue Anbindung mit Abbiegespur (im Bild „grau").
Wir gehen davon aus, dass diese umfangreichen Bauarbeiten zur Verlegung der CO 12 bis in den Sommer andauern und wir dann endlich die Fertigstellung unseres neuen Verkehrssystems „Kreisverkehrsplatz Untersiemau" feiern können.
Alle Zeitangaben können sich je nach Witterung noch etwas verschieben, denn obwohl sich der Winter (welcher Winter?) in den letzten Zügen befindet, ist er trotzdem noch nicht vorbei!
Seitens der Gemeinde Untersiemau haben wir in den letzten Wochen die Zeit genutzt, unsere Haushaltsvorberatungen für das Jahr 2020 abzuschließen, um notwendige Investitionen und geplante Projekte angehen zu können. So sind wir in diesem Jahr mit der Beschlussfassung im Gemeinderat zum Haushalt 2020 schon vier Wochen früher dran und können den Verwaltungsund Vermögenshaushalt der Gemeinde Untersiemau diesmal bereits in der Februar-Sitzung der Öffentlichkeit vorstellen.
Wenn Sie auch daran Interesse haben, möchte ich Sie gerne einladen zu dieser „Haushalts-Sitzung" am 20.02.2020 um 19.00 Uhr im Sitzungssaal der Gemeinde Untersiemau - noch nicht barrierefrei, aber auch der Einbau eines Aufzugs im Rathaus ist
eine der geplanten Baumaßnahmen 2020 in unserer Gemeinde.