Baumschule Horstmann/Pflanzenschutz

Karl Zeitler gibt Mandat zurück

Mandat

Nach fast 40 Jahren zugehörigkeit zum Kreistag Coburg gibt Karl Zeitler (SPD) aus persönlichen Gründen sein Mandat zurück.
Zeitler wurde mit 29 Jahren zum ersten Male in den Kreistag Coburg, für die SPD, gewählt. 1978 wurde er zum ersten Bürgermeister der Gemeinde Untersiemau gewählt und 12 Jahre später, 1990, zum Coburger Landrat.Seit Ende 1970 wohnt er im Untersiemauer Gemeindeteil Weißenbrunn am Forst, wo er ein eigenes Haus besitzt. Die Entscheidung ist ihm nicht leicht gefallen. Seine Frau Monika, mit der er 46 Jahre verheiratet ist, hat eine schwere Krankheit und ist rund um die Uhr pflegebdürftig. Nachdem Monika ihm in den vielen Jahren immer unterstützte, will er nun an ihre Seite bleiben.